HOBAS Pumpenschacht

Für die wirtschaftliche Überwindung größerer Höhendifferenzen werden in der Abwassertechnik Pumpwerke eingesetzt. Schächte mit Tauchpumpen (Nassaufstellung) stellen dabei eine Anwendung dar. Der Pumpenschacht für Nassaufstellung besitzt die Eigenschaften des HOBAS Standardschachtes. Die Dimension des Schachtes richtet sich im Allgemeinen nach der Art, der Größe und der Anzahl der Pumpen, sowie dem notwendigen Sammelraum. Dadurch entsteht häufig ein tiefer Einbau. Beim entsprechenden Grundwasserverhältnissen muss deshalb schnell gehandelt werden.  Über Freigefälleleitungen wird das Abwasser in den Schacht geleitet. Der Zufluss liegt dabei über der maximalen Füllhöhe des Sammelraumes. Die trichterförmige Gerinneausbildung ermöglicht einen nahezu ablagerungsfreien Betrieb. Für die abgehende Druckrohleitung, die Steuerungs- und Versorgungskabel werden nach den Erfordernissen Leerrohre werkseitig montiert. Die Anordnung ist dabei variabel. Die Abdichtung erfolgt bauseits durch Ringraumdichtungen.

Für technische Details und Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren HOBAS Ansprechpartner.