HOBAS Sandfang - Zuverlässiges Abtrennen von Feststoffen bei Kleinwasserkraftwerken

Der Sandfang ist ein wesentliches Element zur Entfernung von Feststoffen bei Kleinwasserkraftwerken. Im Anschluss an die Wehranlage,wo bereits große Steine und Totholz mittels Rechen zurückgehalten  werden, trennt ein Sandfang auch kleinere Feststoffe wie Kies, Sand  und Schluff vom Triebwasser ab. Er stellt damit sicher, dass keine unerwünschten Ablagerungen in der Rohrleitung entstehen und bewahrt die Turbine vor frühzeitigem Verschleiß. So werden die Betriebszeit und die Wartungsintervalle der Wasserkraftanlage verlängert und die Lebensdauer des Kraftwerks erhöht.

Der HOBAS Sandfang wird unter Berücksichtigung zahlreicher Faktoren, darunter die Korngröße und Absetzgeschwindigkeit der Feststoffe sowie die Strömungsgeschwindigkeit des Triebwassers, individuell für die jeweiligen Anforderungen maßgeschneidert hergestellt. So ist eine bestmögliche Absetz- und Spülfunktion des Sandfangs und damit eine dauerhafte, optimale Leistungsfähigkeit des Wasserkraftwerks gewährleistet.

Vorteile: 

  • Zuverlässige Abtrennung von Feststoffen
  • Effektives Spülsystem zum sicheren Entfernen von Sedimenten aus dem Sandfang
  • Kein Abschalten der Turbine während des Spülvorganges notwendig
  • Einfache Montage durch vorgefertigte Module
  • Wenig Platz- und Aushubbedarf bei Einbau
  • Individuelle Auslegung für optimale Funktion
  • Einfacher Transport dank geringem Gewicht  
  • Einbau auch in unwegsamen Gebieten möglich

Für technische Details und Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren HOBAS Ansprechpartner.