3. Expertenforum RÜB, 27.02.2018 Stuttgart

Der ordnungsgemäße Betrieb von Regenüberlaufbecken ist eine wesentliche Voraussetzung für einen erfolgreichen Gewässerschutz. Im Zuge der inzwischen sehr hohen Reinigungsleistung der Kläranlagen muss das Gesamtsystem von Kläranlage, Kanalisation und Gewässer überprüft und mit entsprechenden Schwerpunkten neu justiert werden, um den bislang erzielten Stand der Gewässergüte zu bewahren und weiter zu verbessern. Bei der Regenwasserbehandlung spielen Regenüberlaufbecken, mit ihrem zum Teil erheblichen Schmutzfrachtausträgen, eine zentrale Rolle. Für die Verantwortlichen der Regenwasserbehandlungsanlegen besteht die große Herausforderung darin, ihre Anlagen auf den Stand der heutigen konstruktiven und technischen Anforderungen zu bringen.


Der DWA-Landesverband Baden-Württemberg möchte deshalb mit seinem in der Praxis bewährten Nachbarschaftsmodell einen Wissens- und Erfahrungsaustausch bieten. So kann anhand von praxisnahen Hilfestellungen ein gleichartiges Vorgehen von Betreibern, Planern, und Behörden erreicht werden. Ziel dabei ist die Optimierung der Regenwasserbehandlungsanlagen im Sinne eines nachhaltigen Gewässerschutzes in Baden-Württemberg.


Dem Expertenforum als Auftaktveranstaltung für eine breit und mehrstufig angelegte Wissensvermittlung zur Regenwasserbehandlung in Baden-Württemberg kommt eine besondere Bedeutung zu.

Nähere Informationen

 

Treffen Sie unsere Experten vor Ort!

Unter anderem unseren Vertriebsleiter für Sonderanwendungen Herr Uwe Napierski mit einem Kurzvortrag zum Thema "Amiscreen Grobstoffrückhaltung -  eine revolutionäre Idee ist weiter auf der Überholspur".



Falls Sie unseren aktuellen Newsletter automatisch per E-Mail zugesendet bekommen möchten, können Sie den HOBAS Newsletter hier abonnieren.