HOBAS ist Gründungsmitglied beim Industrienetzwerk Neubrandenburg

Stärkung der Industrieunternehmen am Standort Trollenhagen/Neubrandenburg

Industrieunternehmen sind einerseits gerngesehene Arbeitgeber und der hochgelobte Motor für die Wirtschaft und andererseits kämpfen sie mit Imageproblemen wie Schmutz, Lärm und Verkehrsbelästigung. In diesem Spannungsfeld bewegen sich besonders die Industrieunternehmen die nicht „auf der grünen Wiese“ sondern direkt in Städten oder in deren nahen Umfeld angesiedelt sind. Hinzu kommt die zunehmende Konkurrenz um gute Mitarbeiter, besonders in ländlichen Regionen fernab von großen Ballungszentren.


Geholfen wird nur denen die sich selber helfen, dachte sich deshalb eine Gruppe von Industrieunternehmen der Stadt Neubrandenburg und gründete im Juli 2017 mit dem Industrienetzwerk Neubrandenburg eine eigene Interessengemeinschaft, die in genau diesen Bereichen stärker zusammenarbeiten möchte. Oberste Ziele des Netzwerkes sind deshalb die Stärkung von positiver Wahrnehmung und Akzeptanz ansässiger Industrieunternehmen in der Bevölkerung sowie ein erhöhtes Interesse bei potenziellen Auszubildenden und Arbeitnehmern.


Die seit den 1990ern ansässige HOBAS Rohre GmbH, mit ihren 2 Standorten in Neubrandenburg und Trollenhagen, ist als wichtiger Arbeitgeber der Region selbstverständlich ein Gründungsmitglied und Initiator der ersten Stunde und wird sich auch in Zukunft noch mehr regional engagieren. Geplant sind unter anderem die aktive Zusammenarbeit bei Netzwerk-Initiativen wie dem „Tag der offenen Industrie Neubrandenburg“, Beteiligungen an städtischen und regionalen Veranstaltungen sowie eine vom Netzwerk betriebene Informationswebseite zu industriellen Unternehmen der Region mit einem Link zur HOBAS Homepage.



Falls Sie unseren aktuellen Newsletter automatisch per E-Mail zugesendet bekommen möchten, können Sie den HOBAS Newsletter hier abonnieren.