Rekordverdächtiges Microtunnelling Projekt mit HOBAS Rohren

HOBAS De 3270 - Erfolgreiche Umsetzung der Burakowski-Bis Kanalisation in Warschau, PL

In der polnischen Hauptstadt Warschau wurde eine 3,2 km lange Rohrleitung am linken Ufer der Weichsel im Microtunnelling-Verfahren mit HOBAS GFK-Rohren De 3270mm realisiert. Dies ist das erste Mal, dass GFK-Rohre mit diesem rekordverdächtigen Durchmesser und diesem Verfahren in Europa vorgetrieben wurden. Die neue Leitung soll Abwasser und Regenwasser aus den zentralen und nördlichen Bezirken Warschaus zur Kläranlage (ARA) Czajka transportieren, wodurch die alte Burakowski Kanalisation entlastet wird. Bei dem Projekt handelt es sich um eine Erweiterung des HOBAS De 3000 Vortriebprojektes Czajka, für das HOBAS im Jahr 2011 den ISTT No-Dig Award gewinnen konnte.

 

 

Nähere Informationen zum Projekt Burakowski De 3270 in unserem Projekt-Video oder im <media 6461 _blank>Projektbericht</media>



Falls Sie unseren aktuellen Newsletter automatisch per E-Mail zugesendet bekommen möchten, können Sie den HOBAS Newsletter hier abonnieren.