Schleuderverfahren für GFK-Rohre

Beim Schleuderverfahren (CC - Centrifugal Casting) werden die 3 Grundkomponenten, Glasfasern (GF), ungesättigtes Polyesterharz (UP) und Zuschlagstoffe, in eine rotierende, mehr als 6 Meter lange Schleuderform kontinuierlich und programmgesteuert eingebracht. Jede Rohrzone hat eine definierte Zusammensetzung. In Abhängigkeit von Rohrqualität, Steifigkeit und Druckstufe erfolgt die Herstellung nach einem jeweils abgestimmten Algorithmus, der voll elektronisch gesteuert abläuft. Hierdurch wird der Wandaufbau gemäß den Normanforderungen mit einer präzisen Positionierung der einzelnen Zonen realisiert. Die durch den Schleuderprozess erzielbaren hohen Zentrifugalkräfte von bis zu 75 g erzeugen eine optimale Verdichtung der Werkstoffe. Es entsteht eine äußerst kompakte Rohrwand. 

Mit dem HOBAS Schleuderprozess besteht praktisch die Möglichkeit, eine unbegrenzte Anzahl von Rohrtypen herzustellen, wobei in der Regel ein Standardwandaufbau die Designgrundlage bildet. Eine Kernschicht aus Zuschlagstoffen und Harz ist umschlossen von zwei stark armierten Schichten, bestehend aus Glasfasern und Harz. Die Übergänge zwischen den einzelnen Schichten verlaufen kontinuierlich unter Veränderung des jeweiligen Mischungsverhältnisses der Einzelmaterialien. Dieser Aufbau entspricht im Wesentlichen dem Aufbau eines Doppel-T-Trägers, das heißt hohe Belastbarkeit bei wirtschaftlichem Materialeinsatz. Außen bildet eine harzreiche, UV-beständige und abriebfeste Schicht den Abschluss. Innen wird der Rohrkörper durch eine harzreiche Innenschicht geschützt. Nach der Aushärtung erfolgt das Entformen aus der Schleuderform. Anschließend wird geprüft ob die geforderten Qualitätsparameter erfüllt werden, sowie die Kennzeichnung und Konfektionierung mit einer Kupplung durchgeführt. Weitere Arbeiten, wie z. B. Kalibrierung, sind nicht notwendig.

Lieferumfang
Nominaler Durchmesser [DN] 150 - 3600 mm
Druckklasse [PN] 1 - 32 bar
Steifigkeit [SN] 630 - 1000000 N/m²
Produkte - Abwasserleitungen
- Trinkwasserleitungen
- Luftleitungen
- Schwachgasleitungen